Jump to the content
Foto by Olanma Etigweuwa on Pexels
Einer der grössten ​​Trends der Saison: Der Look klassischer Schuluniformen wird mit Sweatshirts und Sneakern kombiniert. / Foto by Olanma Etigweuwa on Pexels

Winter is coming again… Zeit die Garderobe auf Vordermann zu bringen und an den aktuellen Zeitgeist anzupassen. In diesem Secondhandbags Blog Artikel fassen wir die sichtbarsten Trends zusammen, welche uns auf den Laufstegen der Welt für die kommende Herbst Winter Saison 2022/23 prophezeit wurden. Ebenso geben wir passende Empfehlungen, welche unserer Taschen sich am besten zu diesen explosiven Trends tragen lassen! Denn heute ist es leichter denn je, mit einem solchen Accessoire dem Outfit einen Feinschliff zu verpassen. Trends werden heutzutage schnell unübersichtlich, ausserdem ist der langanhaltende Trend sich überschneidender und gegenseitig inspirierender Stilrichtungen nach wie vor allgegenwärtig. Daher nehmen wir hier das Schlusswort voraus und empfehlen frei nach dem Motto: Alles darf getragen werden, solange die Tasche ein Ausrufezeichen setzt! 

1. OVERSIZED:

Lässige Schnitte zeichnen viele der für die kommende Saison gestalteten Jacken und Mäntel aus. Damit die Tasche ihrer Wahl in der Kombination nicht untergeht, bietet es sich an, zu solchen Jacken und Mänteln auch Taschen mit einem gewissen Volumen zu führen. Ob in der Hand, über der Schulter oder crossbody ist dabei eher nebensächlich: Die Proportionen und die Farben sollten stimmen. Von klassischen, gedeckten Farben bis hin zu den bereits erwähnten Neonfarben dürfte das Angebot solcher wärmender Attribute reichen. Business Bags und Reisetaschen wissen sich ebenfalls mit ihrer Grösse dazu in Szene zu setzen und bieten gleichzeitig den Vorteil, auch den Büroalltag im Griff zu behalten.

Foto by Cottonbro on Pexels
Zu gross kann es diesen Winter nicht sein: Oversized Jackets und Mäntel bringen die frühen 90er in Erinnerung, gerne in starken Farben. ​​/ Foto by Cottonbro on Pexels

Unsere angesagtesten Taschen für Herbst & Winter:

2. COLOR BLOCKING:

Wer Valentino’s PP Kollektion gesehen hat, wird wissen worum es geht: Starke Farben, die so harmonisch aufeinander abgestimmt sind, dass lediglich feine Nuancen und die Textur des Materials selbst für Unterschiede im Gesamtbild sorgen. Die diesjährige Valentino Kollektion kommt mit einem strahlend leuchtenden Magenta aus und verzieht auf den Einsatz weiterer Farben. Color Blocking ist einer der grössten Trends der kommenden Saison. Wo ein Outfit ist, darf natürlich auch keine Tasche fehlen: Kombinationen kann hier der letzte Schliff gegeben werden. Gerade starke Farben, insbesondere Neon Farben, sind für die kalten Monate als Trend prognostiziert und werden uns sicherlich auch bis ins neue Jahr hinein begleiten. Welche Tasche zu welchem Outfit passt, hängt bei diesem Trend daher massgeblich von der Farbe ab und vom Anlass.  Pink, Gelb, Blau, Grün oder Rot, Sie haben die Wahl.

Foto by Renata Kelly Untaler on Pexels
Color Blocking steht diesen Winter mit farblich perfekt aufeinander abgestimmte​​n Kombinationen im Fokus. / Foto by Renata Kelly Untaler on Pexels

3. BACK TO SCHOOL:

Back to school! Inspiriert von den vielen Schuluniformen rund um den Globus führt uns dieser Trend noch in einmal zurück in die Schule. Sich noch einmal in der letzten Reihe verstecken oder in der ersten Reihe alles wissen muss man dazu nicht. Diese Saison wird rund um die Uhr gelernt. Die Elemente dieses Trends sind klar definiert: Blazer, Bluse und Krawatte werden zu kurzen Röcken, langen Strümpfen und schultauglichem Schuhwerk oder auch Sneakern getragen. Es bieten sich Rucksäcke und Top Handle Bags mit Volumen an um in der grossen Pause nicht aufzufallen. Ein besonders schönes Beispiel stellen auch Gucci’s Sylvie Bags in der grossen Variante dar. Nicht viele Taschen verkörpern diesen Charakter so gut.

Foto by Olanma Etigweuwa on Pexels
Der School Uniform Look liegt auch dieses Jahr im Trend: Kurze Röcke, Blusen und lange Strümpfe sind Kernbestandteile des Looks.​​ / Foto by Olanma Etigweuwa on Pexels

4. ALL BLACK EVERYTHING:

Black is back! Oder war es jemals verschwunden? Die Farbe, von der viele behaupten, sie sei gar keine wirkliche, steht auch dieses Jahr im Zentrum. Wer hier fleissig über die letzten Jahre gesammelt hat, sollte versorgt sein, da dieser Trend die Farbe Schwarz selbst in den Fokus rückt. Daher ist auch bei der Wahl der Tasche die Farbe ausschlaggebend: Schwarz sollte sie sein! Vorteile monochromer Outfits liegen auf der Hand: Es kann mit unterschiedlichen Styles gespielt und kombiniert werden, ohne dass man auf den ersten Blick als farbenfroher Papagei wahrgenommen wird.

Foto by Nadezhda Diskant on Pexels
Ton in Ton, auch in Schwarz: Bei​​ diesem Trend lässt sich hervorragend mit verschiedenen Stilrichtungen experimentieren! / Foto by Nadezhda Diskant on Pexels

Unsere angesagtesten Taschen für Herbst & Winter:

5. ART & FASHION:

Kunst und Mode sind unzertrennlich. Umso schöner ist es, dass sie sich in diesem Jahr so nahe kommen, dass sie eines werden. Die aktuellen Kollektionen von Louis Vuitton und vieler anderer grosser Häuser zeigen ein hohes Mass an kreativem Input, inspiriert von den klassischen bildenden Künsten. Goldene Rahmen lassen die Trägerin zum Kunstwerk selbst werden. Prints von Gemälden gehen einen anderen Weg, schaffen aber ebenfalls einen aussergewöhnlichen Rahmen für die Trägerin mit einem hohen Anspruch an individuellen Stil. Besonders verspielte Taschen fügen sich hier schön ein oder setzen genau den passenden Kontrast! Ebenso finden nach wie vor viele Kooperationen zwischen Labels und Künstlern statt, mehr als je zuvor sogar. Wir dürfen also gespannt sein, wie sich unterschiedliche Disziplinen auch in Zukunft gegenseitig inspirieren.

Photo by Isi Parente on Unsplash
Kunst und Mode kommen sich in diesem Jahr nahe: Selten gab es so viel gestalterischen Spielraum für die Designer. / ​​Photo by Isi Parente on Unsplash

Unsere angesagtesten Taschen für Herbst & Winter:

6. DISCO STYLE:

Disco, Disco!! Bei diesem Trend dient die frühe Disco Zeit der 60er und 70er Jahre als Inspiration. Pailletten, Glanz und Lackleder so weit das Auge reicht. Perfekt um das Licht einer Diskokugel einzufangen und das Farbspektrum zusätzlich im Raum zu verteilen und letztendlich selbst zu einer Diskokugel zu werden. Auch Besätze aus Nieten und Ösen können hier das passende Mass an Glanz verleihen um trendsicher die Tanzfläche zum Leuchten zu bringen. Das Farbspektrum ist nach allen Seiten geöffnet: Alles ist erlaubt, was durch den Boden eines Champagnerglases erkannt werden kann! Pailletten sind hier das Material der Stunde.

Foto by Skylar Kang on Pexels
Diesen Winter darf geglänzt werden: Auch Pailleten werden wir in der nahen Zukunft wohl öfter sehen. ​​/ Foto by Skylar Kang on Pexels

7. ANIMALIC:

Tierische Aussichten bietet ein viel beobachteter Trend der letzten Shows für die kommende Herbst Winter Saison. Leder in all seinen Varianten ist eines der wiederkehrenden Elemente der letzten Shows. In unterschiedlichen Glanzstufen findet es auch bei Hosen und Röcken seine Verwendung. Schade, wer da nicht die passende Tasche besitzt. Gerade extravagante Einzelstücke wie Röcke und Hosen aus Leder können so in Textur und Farbwahl perfekt aufgegriffen werden und zusammen mit der Tasche ein schönes Duo bilden. Weiter fallen unter diese Rubrik auch naturnahe Prints mit Leopardenmuster oder der Nachahmung exotischer Lederarten, wie zum Beispiel Kroko PrägungenDamit besitzen neben Schuhen gerade Handtaschen eine gesonderte Position im Gesamtbild, hier kann Dschungel Outfits die Krone ausgesetzt werden: Ob mit passender Textur oder einem Print, der die selbe Sprache spricht. 

Foto by Anete Lusina on Pexels
Exotic! Prints, die Struktur und Muster von wilden Tieren nachahmen. Vom​​ Leopard bis zur Klapperschlange dürften uns viele derartige Prints begegnen, gerne auch bunt. / Foto by Anete Lusina on Pexels

8. FUR & FAKE FUR:

Wem der Dschungel gedanklich zu weit oder zu warm ist, kann sich auch in das Fell eines in den Polarregionen beheimateten Tieres hüllen. Es muss nicht echtes Fell sein, Kunstfell ist mittlerweile in der Mitte der Gesellschaft angekommen und geniesst keinen schlechten Ruf mehr. Vielmehr ist Kunstfell mittlerweile ein beliebtes Material für Designer geworden, da sich dessen Qualität im hochpreisigen Segment über die Jahre hin stets verbessert hat. Zu Mänteln dieser Machart stellen insbesondere Klassiker aus Louis Vuittson’s Monogram Canvas und Fendi’s Taschen aus Zucca Canvas eine stilvolle Erweiterung dar. 

Foto by Kaboompics on Pexels
Es wird flauschig: Ob echter oder unechter Pelz ist nebensächlich, die künstlichen Varianten haben in den letzten Jahren enorm an Qualität dazu gewonnen!​​ / Foto by Kaboompics on Pexels

Wir von Secondhandbags geben stets unser bestes, ein umfangreiches, auf die neuesten Trends abgestimmtes Angebot an Taschen anbieten zu können. Nachfolgend eine weitere Auswahl der schönsten Taschen für die kommende Herbst/Winter Saison:

Unsere angesagtesten Taschen für Herbst & Winter:

Sollten Sie ihren Traumtasche aktuell bei uns nicht finden können, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung. Mit unserem Personal Shopper können Sie uns auch einen gezielten Suchauftrag erteilen um Ihre Traumtasche ausfindig zu machen!

Previous Article Next Article

Availability